optiswiss®

Foto © optiswiss

„Gleitsichtgläser, so vielseitig wie das Leben.“


Der Mensch als Gleitsichtglasträger

Die Zielgruppe heutiger Gleitsichtglasträger ist weitgefächert und reicht vom jungen Einsteiger bis zum souveränen Gleitsichtglasprofi. Dementsprechend vielseitig und unterschiedlich sind die persönlichen Ansprüche an eine Gleitsichtbrille und ihre Funktionalität im Leben. Der Brillenträger möchte die Brille als eine Bereicherung in allen Lebenslagen und Altersstufen empfinden. Sie sollte ihm die Möglichkeiten eröffnen, dynamisch und aktiv die Kommunikation und Integration in Familie, Beruf, Hobby, Sport und Alltag zu erleben.

Unabhängig vom Design der Fassung und der Fehlsichtigkeit sollte somit gewährleistet sein, mit jeder Brille die Facetten des Lebens genießen zu können und dem natürlichen Sehen so nah wie möglich zu sein.



opti swiss DER IDEALE PARTNER

Foto ©



Mit dem Konzept von optiswiss bieten wir den idealen Partner, denn so vielseitig wie das Leben so vielseitig wie der Mensch lässt optiswiss jeder individuellen Entwicklung Freiräume mit dem guten Gefühl, Qualität und modernste Technik adäquat umgesetzt zu wissen.


optiswiss
legt die Marktanforderungen an moderne Gleitsichtgläser seinem Konzept zugrunde, optimiert diese mit den neuesten Entwicklungen der Gleitsichtglastechnologie, und fügt die Erkenntnisse der heutigen Anforderungen individuell berechneter Gleitsichtgläser hinzu.

Produktvorteile

  • Produktion mittels modernster Swiss HD-Technologie
  • Optimierte Lage der einzelnen Sehzonen, dadurch optimales binokulares Sehen
  • Die Gläser werden kaum wahrgenommen und die Seheindrücke nicht beeinflusst
  • Komfortables Sehen in alle Entfernungen - Sehkomfort bei schnellem Blickwechsel
  • Erweitertes Nahblickfeld, dadurch bequemes Sehen und mehr Lesekomfort
  • Bis zu 30% weniger Aberrationen im Gegensatz zu herkömmlichen Gleitsichtgläsern
  • Wesentlich besseres Kontrastsehen
  • Schaukelbewegungen werden so gut wie nicht mehr wahrgenommen

mit HD

Mit HD Technologie

ohne HD

ohne HD Technologie

Konfektionierung des Individualdesigns

Somit ist eine ausbalancierte und systematische Optimierung aller Sehbereiche gegeben, von der nahezu jeder Brillenträger mit den unterschiedlichsten Rezeptwerten und Ansprüchen profitieren kann. Es ist dennoch zu berücksichtigen, das Sehen auf persönlich geprägte Gewohnheiten und Erfahrungen zurück geht. Ein Brillenglas ist immer ein Eingriff in die gewohnte Wahrnehmung. Die wirklichen Seh- und Glaseigenschaften für das Organ "Auge" kommen somit erst nach einer Adaptionszeit, in der sich Brillenglasphysik und Wahrnehmungsapparat aufeinander eingestimmt haben, vollends zum Tragen.







Die Basis moderner Gleitsichtgläser

Foto ©

Asphärische Funktionsfläche mit asymmetrischem Flächendesign
Durch das asymmetrische Flächendesign ergeben sich ästhetisch flache und dünne Gläser, die auch bei flachen Fassungen eine hervorragende Abbildung bis in den Randbereich gewährleisten.

Dem Brillenträger ist so komfortables Sehen und Aussehen garantiert.

Foto ©


BVNP – binokulare Verträglichkeit prismatischer Nebenwirkungen
Durch die gleichen prismatischen Nebenwirkungen für das rechte und das linke Auge ist eine problemlose Fusion der Seheindrücke auch bei starkem und schnellem Blickwechsel gewährleistet.

Der Brillenträger hat hierdurch ein optimales Binokularsehen und eine natürliche Wiedergabe seiner Umwelt.

Abb1.
Variabler Inset
Abhängig von der Fernkorrektur und der Addition wird der Nahbereich bei Gleitsichtgläsern nach innen versetzt, um die Konvergenz der Augen zu entlasten (siehe Abb. 1 und Abb. 2).

Abb2.
Dem Brillenträger wird so ein ermüdungsfreies Lesen ohne große Anstrengung, auch über einen längeren Zeitraum hinweg, ermöglicht.






Modernste Technologie adäquat umgesetzt
opti
swiss

Für ein reales, hochauflösendes und präzises Sehen

HD steht für hochauflösendes Sehen, da bei der Berechnung mit Hilfe von Wellenfrontanalysen Abbildungsfehler erkannt, berechnet und optimiert werden. Die gewonnenen Daten bei dieser Simulation fliessen in die Berechnung des Glasdesigns mit ein, wodurch die optische Qualität und die Abbildungseigenschaften wesentlich verbessert werden.

Foto ©

Abb.3

Konstanter Visus *1 (siehe Abb. 3)
Bei der Gestaltung von optiswiss war ein konstant guter Visus *1 in allen Korrektionsbereichen des Glases ein besonderes Anliegen. Die Flanken des Flächenastigmatismus an den Seiten wurden deutlich abgeflacht, somit fällt er konstant und sanft zum Progressionskanal hin ab, womit dieser deutlich breiter wahrgenommen wird.
Der Brillenträger hat unabhängig von Addition und Sehstärke problemloses Sehen in allen Bereichen und einen besonders breiten Progressionskanal, auch bei einer niedrigen Brillenglashöhe.

Foto ©

Abb.4

Die Gestaltung des Flächenastigmatismus
(siehe Abb. 4 und 5)
Durch einen sanft gleitenden Anstieg wurde der maximale Astigmatismus plateauförmig ausgebildet, somit ist ein optimales Zusammenspiel der Blickbewegungen sowohl temporal als auch nasal gegeben. Diese Wirkung ist jedoch nur zu erzielen, wenn die Achslagen der Pluszylinder nahezu waagerecht, sowie homogen, ausgerichtet sind.

Foto ©

Abb.5

Dem Brillenträger wird hierdurch eine natürliche Raumwahrnehmung und eine optimale Spontanverträglichkeit gewährleistet. Der bekannte Schaukeleffekt bleibt aus und der Brillenträger empfindet einen natürlichen und ausgewogenen Sehkomfort.

Foto ©
Die Konfektionierung des Individualdesigns
Mit statistisch relevanten Ergebnissen aus individuell berechneten Gleitsichtgläser ergaben sich physiologische und anatomische Durchschnittswerte, die als konfektionierte Merkmale in die Flächengestaltung von optiswiss einflossen und es so zu einem Perspektive optimierenden Gleitsichtglas machen.

Der Brillenträger kann sich mit diesen Ergebnissen sicher sein, das selbst flache Gestelle und ungewöhnliche Neigungswinkel ein komfortables und großflächiges Sehen in allen Bereichen erlauben.






optiswiss – so vielseitig wie das Leben

*1 = Sehvermögen, Sehleistung auch Sehschärfe

zum Optiklexikon
zum Optiklexikon

für Fremdworterklärungen steht Ihnen hier das Optiklexikon zur Verfügung


   


Homepage: optiker holz

Bei Fragen bitte:

fon 06742-81421
fax 06742-82312
mail @ optiker-holz.de

Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz

web design © ' by optiker holz

Impressum