Sehberatung
Sehberatung

Beratung an der Stadtmauer

Umfassende Beratung für die optimale Brille an der mittelalterlichen Stadtmauer zu Boppard

Nicht jede Brille ist für alle Anwendungen und alle Brillenträger gleich gut geeignet. Im Beratungsgespräch klären wir deshalb zunächst, für welchen Zweck die Brille benötigt wird - z.B. zum Lesen, Arbeiten mit bestimmten Entfernungen, für besondere Tätigkeiten wie Fliegen - Operieren - Zeichnen - Klettern um nur einiges zu benennen, zum Auto- , Motorrad- , Fahrradfahren oder zum Arbeiten am Bildschirm um nur einige wenige Möglichkeiten der unterschiedlichsten Sehanforderungen kurz zu umreißen.

Aus der Fülle der Glasvarianten und Brillenfassungen wird das Richtige ausgewählt: Sind Kunststoffgläser, Polycarbonat oder mineralische Gläser besser geeignet? Wie stark soll, wenn erforderlich, eine Abfilterung oder Tönung sein? Welche Fassung unterstreicht den Typ ihrer Trägerin oder ihres Trägers am besten? Dabei wird die Anatomie von Kopf und Gesicht aber nicht nur aus ästhetischen Gründen berücksichtigt, denn durch eine falsch angepasste Brille könnten Gesichtsnerven gereizt und Schmerzen verursacht werden. Auch mit einer Fassung, die auf dem Nasenrücken ständig rutscht, wird ihr Träger nicht glücklich werden.

Durch reduziertes Gewicht, schlichte Eleganz und hochwertige Verarbeitung zeichnen sich unsere Brillen aus und sorgen für optimalen Tragekomfort.

Um eine möglichst objektive Beratung zu gewährleisten setzen wir einen Sehberatungs-Computer zur individuellen Berechnung von Brillengläsern, bezogen auf die anatomischen und geometrischen Bedingungen für Ihre ausgewählte Brille ein.

Moderne Technologien und verbesserte Fertigungsverfahren ermöglichen die Herstellung von immer schlankeren und leichteren Brillengläsern mit optimalen Abbildungseigenschaften. Unangenehme Druckstellen auf der Nase und "dicke Brillen" gehören der Vergangenheit an und sind heute nicht mehr notwendig.