Sie haben Umrisse erkannt, die Sie aus der Erinnerung her mit einem Totenkopf in Verbindung gebracht haben. Und schon hat Ihr Gehirn Ihnen daraus auch visuell einen Totenkopf gemacht. Sehen basiert auch auf Erfahrungen und Wiedererkennung bereits schon einmal gesehenem. Diese unterbewusste Art der Wahrnehmungsergänzung macht auch einem Fehlsichtigen oft glauben, doch noch alles deutlich zu erkennen.

Schauen sie sich nun wieder das kleine Bild der Frau vor dem Spiegel an und Sie werden sie wiedererkennen.