Algha Brillen


Algha Algha Homepage

Die Savile-Row-Collection in klassischem Style durch Algha in hoher Qualität auf traditionelle Weise handgefertigt.
Eyewear in ewig elegantem Style

Algha
Algha Brillenübersicht

Algha Brillenübersicht

Kleiner historischer Überblick der
ALGHA Brillenmanufaktur LONDON

Max Wiseman

Während der 1920er Jahre importierte Max Wiseman Double-Brillen-Rahmen, Linsen und Felle aus Deutschland und verkaufte diese erfolgreich in seinem englischen Geschäftsbetrieb. 1932 kaufte er eine Brillenfabrik in Rathenau und siedelte sie nach London um. Die so neu gegründete Brillenmanufaktur bekam den Namen Algha. Der Name Algha leitet sich aus dem griechischen: Alpha zum Omega - von Anfang bis zum Ende - her. Bereits 1934 enthielt der Katalog mehrere innovative designte Brillen die von Anfang bis Ende durchdacht und konzeptioniert waren.


Während des 2. Weltkrieges war die Produktion überwiegend auf Gasmasken-Rahmen und Fliegerbrillen ausgerichtet. Aus dieser Zeit stammt der bis heute noch gefertigte Brillenbügel, der seinerzeit speziell für einen guten Sitz und einfacher Handhabung unter dem Fliegerhelm entwickelt wurde. 1947 wurde der staatliche Gesundheitsdienst im vereinigten britischen Königreich eingeführt. Es wurde ein Qualitäts- und Materialstandard für die Brillenrahmenfertigung festgelegt. Dies hatte eine bedeutende Wirkung auf Produktionstechniken die sich hiernach nochmals verbesserten.


1988 startete Algha die Savile-Row-Serie: ein "Nischen-Produkt" mit der Konzentration auf die alt bewährte Geometrien und Qualitätsansprüchen im klassischen Style.


1993 führte Algha eine neue Vertriebsphilosophie ein: "Gerade Rechtzeitig" wurde ein neuer Produktionsgrundsatz. Das erlaubte die Vertriebsmöglichkeiten zu steigern und interessanter zu machen, da man glaubte das Qualitätsprodukt könne etwas unter dem Mangel einer Lieferfrist im Wettbewerb leiden. Man wollte sich der schnelllebig gewordenen Gesellschaft der 90er angleichen. Es wurde befürchtet, dass auf Grund der längeren Produktionszeiten die Nachfrage leiden würde.


1996 nahm Algha diesen Vorsatz wieder zurück und besann sich auf die alten Tugenden. "Was gut werden will braucht seine Weile". Es wurde wieder ein Familienunternehmen bei dem die Geschichte und alt bewertes bewahrt und ein hoher Anspruch an das Produkt Brille gestellt wird. Mit dem Algha-Personal wird nun wieder eine hochwertige, anspruchsvolle Brillenkolektion für Liebhaber umgesetzt. Dies machte die Savile-Row Collection bis heute wirklich einzigartig.

2015 Savile-Row Algha hat den gesamten Maschinenpark restauriert sowie überholt und Produziert statt wie bislang 14 Kt jetzt in 18 Kt Walzgolddoublé.

Wir lassen für unsere Kunden jede Algha-Brillenglasmontur (Brillenfassung) individuell nach den Bedürfnissen, Wünschen und Größenanforderung in London anfertigen. Sie finden bei uns eine große Auswahl an Algha-Musterbrillen die zur Begutachtung der Form, Oberfläche und Verarbeitung dienen. Die endgültige Brille wird immer neu angefertigt und bei uns in der Werkstatt korrektionsverglast.

HOME


Auswahl: ALGHA Brillen LONDON


ALGHA & The SAVILE ROW COLLECTION


ALGHA & The original classics




Algha Stars


Algha Deutscher Vertrieb



Hier finden Sie unsere Versandbedingungen sowie unsere AGB, die online einzusehen sind.

Homepage: optiker holz

Bei Fragen bitte:

fon 06742-81421
fax 06742-82312
frage @ optiker-holz.de

Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz
Homepage: optiker holz

Impressum

web design © by optiker holz