Logo
Navigation
Wir fertigen und liefern Nachbauten historischer Sehhilfen vom Mittelalter über Renaissance bis zur Biedermeier-Epoche und den goldenen 1920er Jahren. Alle angegebenen Preise verstehen sich incl. Mehrwertsteuer zuzgl. Versandkosten.

 

Der onlineShop wird durch anklicken der Bilder und Titel erreicht.
Hier findet Ihr einige unserer Nachbauten vor Augen.

Hier findet Ihr Referenzen unserer Nachbauten.

Hier findet Ihr Einblick in die Brillenmacher-Werkstatt.

Lesestein
Lesestein
Der Lesestein, Urvater der Optik, wurde von dem arabischen Physiker Ibn el Haitam erstmals beschrieben und aus dem Krystall des Beril gefertigt. Der Lesestein, der zur Vergrößerung auf ein Buch gelegt wird hellt, durch seine Lichtbündelungseigenschaft bei Kerzenlicht, das Objekt auf.

 

Flintglas Nachbau 69,- €
ab 11. Jahrhundert
ClipOn
Einglas
Das Einglas die zweitälteste Form einer Sehhilfe. Im Laufe der Zeit schliff man die Lesesteine als flachere Kugelsegmente. Diese legte man nicht mehr auf die Schrift, sondern hielt sie darüber. Mit dem Einpassen der Linsen in eine Fassung mit Stiel entstand das Einglas.

 

Acetat Einglas incl. Vergrößerungsglas 66,- €
ab 12. Jahrhundert
Nietbrille
Die Nietbrille, - der Name dieser Sehhilfe ist neuzeitlich, da der Begriff Brille bzw. Beryll erstmals im 16. Jahrhundert in alten Schriften Erwähnung findet - es war im 13. Jahrhundert die wohl erste Weiterentwicklung des Einglases. Man begann die Eingläser einander zu verbinden um mit beiden Augen hindurchschauen zu können und erkannte den Vorteil des dadurch entstandenen, größeren Gesichtsfeldes und bediente sich immer häufiger mit den "Doppeltglaseinfassungen" als mit den einzelnen "Einglaseinfassungen".

 

Acetat Nietbrille incl. Vergrößerungsgläser 126,- €
13. - 14. Jahrhundert
image
Bügelbrille
Die Bügelbrille - der Name dieser Sehhilfe ist neuzeitlich, da der Begriff Brille bzw. Beryll erstmals im 16. Jahrhundert in alten Schriften Erwähnung findet - war die erste Weiterentwicklung der Nietbrille. Die starre Brückenbügelverbindung zwischen den beiden Glaseinfassungen hat ihr den Namen "Bügelbrille" gegeben der unabhängig von der heutigen Bedeutung eines Brillenbügels ist. Nach der heute gültigen Terminologie müsste die Brille eigentlich "Stegbrille" heißen.

 

Acetat Bügelbrille 70,- €
13. - 15. Jahrhundert
colibris
Augengläser
Die Augengläser wurden bis ins 16. Jahrhundert hergestellt. Ein Dominikaner Mönch predigte 1305 im Kloster der Hl. Katharina zu Pisa: "Es ist noch nicht 20 Jahre her, daß die Kunst der Verfertigung von Augengläsern, eine der nützlichsten Künste der Welt, erfunden wurde..."

 

Acetat Augengläser incl. Vergrößerungsgläser 79,- €
13. - 15. Jahrhundert
Pirckheimer
Die Pirckheimer Beryll auch Faden- oder Riemenberyll genannt, diente lange Zeit als befestigte Lesehilfe. Die Brillenbügel wurden erst im 18. Jh. entwickelt !

 

Acetat Fadenbrille 60,- €
14. - 17. Jahrhundert
Klemmbrille
Eine Brillenglasmontur die auf die Nase geklemmt werden konnten. Die Brillenglaseinfassungen bekamen zu diesem Zweck besondere Vorrichtungen und wurden als Klemmbrillen bezeichnet. Zur Befestigung dient eine Nasenklemmkonstruktion.

 

Acetat Klemmbrille 71,- €
15. - 18. Jahrhundert
Federberyll
Die Federberyll war die wohl erste Überarbeitung und Weiterentwicklung der Bügelbrille. Erstmals wurde zur Befestigung eine Nasenklemmkonstruktion aufgenommen. Durch die federnde Eigenschaft der Klemmhalter erreichte man erstmals einen eigenständigen Halt auf der Nase.

 

Acetat Federbrille 66,- €
15. - 18. Jahrhundert
Zierberyll

Die Zierberyll wurden bis ins 18. Jahrhundert hergestellt. Nachdem die Brillen nicht mehr nur im Verborgenen hinter Klostermauern gefertigt wurden, mutierten sie zu statusträchtigen Schmuckstücken. Das Brillenmacher-Handwerk entstand und die Brillen nahmen Gestalt an. Sie wurden immer aufwendiger und edler gearbeitet.

 

Acetat Zierberyll 76,- €

15. - 17. Jahrhundert
Sonnenbrillen
Sonnenschutz
Bereits Ende des 15. Jahrhunderts wurden Brillen zum Schutz vor der Sonne mit farbigen Brillengläsern versehen.

 

Historische Sonnenbrillen ab 90,- €
15. - 18. Jahrhundert
online Shop
Stielglas
Starres Stieleinglas incl. Vergrößerungsglas 56,- €
16. - 19. Jahrhundert
online Shop
Binocel
Die Drahtklemmbrille, das Binocel.

Ab ca. 1616 wurden in Nürnberg ausschießlich aus Draht gefasste, sogenannten "Nasenquetscher" hergestellt.

 

Beryllimbronce Binocel ab 66,- €
17. - 19. Jahrhundert
Klassik
Asiatische Glasbrille
Fein verzierte asiatische Glasbrille mit Knickstangenbügel und einer rauchtopas Sonnenschutzverglasung.

 

Aus nickelfreier Metalllegierung 98,- €

18. - 20. Jahrhundert
Klassik
Eisenbrillen
Zu Beginn des 18. Jahrhunderts entstanden die ersten Brillen mit Bügeln so wie wir sie heute kennen und in zahlreichen Variationen tragen. Man nannte diese Art der "neuen" Brillen, Ohren- beziehungsweise Schläfenbrille. Es gab sie mit kurzen oder langen Seitenstangen und als Auszieh- oder Klappversion um die kurze Stange beim Tragen einer Perücke und die lange Stange ohne Perücke zu nutzen.

 

Knickstangen-Schläfenbrille und Ohrenbrille einfacher Bauart ab 95,- € an.
18. - 19. Jahrhundert
Klassik
Schläfenbrille
Ohren- beziehungsweise Schläfenbrillen mit Ausziehbügel (Schiebestangenbügel).

 

Edelstahl Schiebestangenbrille ab 230,- €

18. - 20. Jahrhundert
Klassik
Eisenbrille
Runde dünne Eisenbrille.

 

Um dem Geldbeutel des einfachen Volkes eine Brille zu ermöglichen, wurden die Einfassungen auch aus Eisen angeboten. Brillen aus edlen Materialien wie Gold und Silber konnte sich das einfache Volk nicht leisten. Dieses runde Modell, mit feinen, dünnen Steckbügeln wurde bis Anfang des 20. Jahrhunderts nahezu ohne Veränderungen gefertigt und passt somit in die Epoche von 1750 - 1920.

 

Beryllimbronce Eisenbrille ab 180,- €
18. - 20. Jahrhundert
Klassik
Edelbrille
Ovale und runde dünne Metallbrillen, wie sie seinerzeit aus Gold oder Silber gefertigt wurden, liefern wir aus Titan nach alten Vorlagen.

 

Titan Edelbrille ab 220,- €
18. - 20. Jahrhundert
Klassik
Schubertbrille
Filigrane Schubertbrille mit X-Brücke. Dieses Brillenmodell hat seinen Namen von dem Komponist Franz Schubert erhalten, da er diese Brillenform bevorzugt getragen hatte.

 

Edelstahl X-Bridge ab 190,- €
19. - 20. Jahrhundert
Klassik
Monokel
Das Monokel diente - vorwiegend mit Konkavlinsen ausgestattet - der Korrekur der Kurzsichtigkeit. Diese Art der Fern-Sehhilfe bezeichnete man im 19. Jahrhundert auch als "Stechbrillen" oder "Ringstecher".

 

Inclusive Korrektionsverglasung und Monokelschnur ab 69,- €
19. - 20. Jahrhundert
Klassik
Metall Klemmer
Einen Nachbau in Standardgröße bieten wir mit goldener und silberner Oberflächen gefertigt an.

 

Edelstahl Klemmer 88,- €
19. - 2o. Jahrhundert
Klassik
Acetat Klemmer
Einen Nachbau in Standardgröße bieten wir aus zwei unterschiedlichen Acetatplatten gefertigt an.

 

Acetat Klemmer 80,- €
19. - 2o. Jahrhundert
Klassik
Zwicker
Aus alten Lagerbeständen bieten wir original alte Zwicker inclusive Verglasungen an. Alle Zwicker sind auf Funktion und Alterungserscheinung überprüft.

 

Inclusive Korrektionsverglasung und Schnur 135,- €
20. Jahrhundert
Klassik
antik Klemmer
Aus alten Lagerbeständen bieten wir original alte Klemmer zum Erwerb an. Alle Klemmer sind auf Funktion und Alterungserscheinung überprüft.

 

Inclusive Korrektionsverglasung und Schnur 128,- €
20. Jahrhundert
Klassik
Panto Brille
Panto Modell in classischer britischer Form des 20. Jahrhunderts.

 

Titan Pantobrille 230,- €
20. Jahrhundert
Klassik
Hindenburg Brille
Runde Windsorring Brille im classischem Style der 1920er Jahre.

 

Edelstahl Rundbrille 200,- €
20. Jahrhundert
Klassik
Nickelbrille
Jagd- und Reitbrille mit W-Steg und dünnen Gespinstbügel

 

als ovale Nickelbrille 45,- €
19 - 20. Jahrhundert
youngster
Anfertigungen
Passende Brille für individuelle Persönlichkeiten - timeless designt

 

Anfertigungen ab 200,- €
timeless
Klassik
Antike Brillen
In unserem Geschäftsbetrieb halten wir ein reichhaltiges Angebot an originalen, ungetragenen Brillen aus alten Lagerbeständen vor.
20. Jahrhundert
Klassik
Zubehör
Ketten, Bänder, Schnüre und Etuis.
timeless
Klassik
Brillen Schatullen
sicherer, stilvoller Schutz der Brille in klassisch gefertigten Etuis.
timeless
Klassik
Gutschein
Ihr habt die Möglichkeit jemanden mit einem Gutschein zu beglücken.
timeless